Mietpreise

  • Mieten für Wohnungen und Büros
    Quelle: Immobilienpreisspiegel 2016 Wirtschaftskammer Österreich
    Fachverband Immobilien- u. Vermögenstreuhänder
    Der Immobilienpreisspiegel 2016 reflektiert nicht die erzielbaren Mieten bezogen auf das Einzelobjekt, sondern den statistisch erreichneten Durchschnitt der im Jahr 2015 erzielten Miete.

  • Mieten für Wohnungen

    Mieten für Wohnungen

     
     Bundesland Durchschnitt PS 2015 Durchschnitt PS 2016  Veränderung %
     Burgenland 5,89 5,94 +0,94
     Kärnten 5,79 5,84 +0,86
     Niederösterreich 6,16 6,22 +0,97
     Oberösterreich 6,22 6,31 +1,46
     Salzburg 7,95 8,13 +2,31
     Steiermark 5,88 5,96 +1,39
     Tirol 8,04 8,13 +1,16
     Vorarlberg 8,65 8,83 +2,02
     Wien 9,24 9,44 +2,16
      a
  • Mieten für Büros

    Mieten für Büros

     
     Bundesland Durchschnitt PS 2015 Durchschnitt PS 2016 Veränderung %
     Burgenland 6,59 6,61 +0,34
     Kärnten 6,01 5,95 -1,00
     Niederösterreich 6,42 6,61 +2,93
     Oberösterreich 5,84 6,00 +2,76
     Salzburg 7,48 7,62 +1,78
     Steiermark 6,22 6,25 +0,62
     Tirol 7,82 8,01 +2,41
     Vorarlberg 7,93 8,23 +3,79
     Wien 10,53 10,70 +1,57
      a

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang